Fixie Floater Race Test – Die sportliche alternative

Pro
  • Aussehen, Design
  • Aluminium Rahmen (mit Abstrichen, siehe Beitrag)
  • Verwende Anbauteile (in Relation zum Preis)
  • Gewicht
Contra
  • Unverbindliche Preisangabe des Herstellersn

Das Fixie Floater Race ist ein Singlespeed, Fixie Fahrrad welches beinahe baugleich zum Fixie Floater ist. Der Auffälligste Unterschied, dass Fixie Floater Race ist mit einem Drop Bar ausgestattet. Die meisten kennen diesen Lenker als Rennradlenker. Das bedeutet, man sitzt etwas weiter nach vorne gebeugt und kann, durchs umgreifen an den unteren Holm, eine sehr Wind ergonomische Position einnehmen. Oder, dieser Lenker ist perfekt fürs schnell fahren.  Ob das Fahrrad das hergibt, erkläre ich euch hier im Fixie Floater Race Test.

Fixie Floater Race Test – Einleitung

Ich würde euch empfehlen, den Fixie Floater Test durchzulesen. Dort habe ich wirklich alles haarklein aufgeführt welche Vor und Nachteile das Fixie Floater besitzt. Ich werde hier, im Fixie Floater Race Test nur kurz auf die Unterschiede dieser beiden Modelle eingehen.

Der auffälligste Unterschied wurde schon angesprochen. Das ist der Lenker. Aber es gibt noch weitere, kleinere Unterschiede. Der Rahmen besteht, wie beim Fixie Floater, aus Aluminium und es handelt sich um einen Diamantrahmen. Vor und Nachteile dieses Rahmens habe ich hier, in einem extra Artikel beschrieben. Dennoch ist das Fixie Floater Race 200 Gramm leichter als das Fixie Floater. Es bringt nun genau 10 kg auf die Waage und ist damit ein relativ leichtes Fahrrad, wenn man den Preis zugrunde legt.

Fixie Floater Race Test – Anbauteile

Eine markante Änderung ist das Tretlager. Es kommt beim Fixie Floater Race ein Tretlager von FSA zum Einsatz. Und zwar das FSA BB-7420ST.  Das finde ich ein gutes Upgrade zum Fixie Floater. Als Zahnkranz kommt das Shimano A8K-17 zum Einsatz. Der Lenker ist ein Aluminiumlenker, DR-AL-48B BT/ISO-R. Mit einer breite von 420mm ist er absolut in Ordnung. Die Pedale sind VP-535, Nylon mit Cr-Mo Achse. Der Steuersatz ist ein VP A71 Steuersatz ahead 1 1/8″ schwarz gewindelos A-71 und die Sattelstütze wurde in eine, HL SP-215, micro-adjust, 350 mm lang geändert. 

Auch beim Fixie Floater Race gilt, es sind Anbauteile namhafter Hersteller verbaut, aber auch das untere Regal. Ihr bekommt hier kein hochwertiges Fahrrad. Aber ein Fahrrad dass sich deutlich von all den anderen günstigen Einsteiger Rädern unterscheidet.

Alles was ich zum Fixie Floater geschrieben habe trifft auch hier zum Fixie Floater Race zu. Die geänderte Lenkerposition sorgt dafür dass ihr mit diesem Fahrrad deutlich schneller unterwegs sein können.

Fixie Floater Race – Fazit

Das Fixie Floater Race eignet sich Für all jene die Strecke machen wollen. Dieses Fahrrad ist darauf ausgelegt längere Strecken mit hoher Geschwindigkeit zu fahren. Ja, das könnt Fixie Räder und dafür wurden Fixie Räder geschaffen. Meiner Ansicht nach immer noch die besten Sport-Fahrräder der Welt. Denn die Strecke, sowie die Geschwindigkeit, erschaffe alleine ich und mein Körper. Keine 3000 € Schaltung und keine 5000 € Carbon Komponenten. Ich, das Fahrrad und die Straße. Zwei Zahnkränze eine Kette ein Hinterrad und die Muskelkraft meiner Beine. Keine Schaltung? my legs are my gears

Fixie Floater Race Test – Natürlich ist das Fixie Floater Race kein High-End Produkt. Wie beschrieben gehört es ins Einsteiger Segment.  Aber dort kann man es jedem, wirklich guten Gewissens anvertrauen. Mit einer Einschränkung, auch bei dem Fixie Floater Race gilt, der unverbindliche Preis des Herstellers ist zu hoch. 499 € ist für dieses Fahrrad zu teuer. Für 499 € bekommt ihr das CMNDA von Poloandbike. dieses Fahrrad hat einen CrMo Rahmen, eine Carbongabel und ist auch sonst, deutlich besser ausgestattet. Testbericht hier.

Aber niemand zahlt für das Fixie Floater race 499 €. Ihr sollte es im Internet immer zwischen 300 und 350 EUR finden. Und wenn ihr es zu diesem Preis seht, ist das ein wirklich guter kauf. Die Qualität der verwendeten Materialien und Anbauteile sollte dafür sorgen, dass ihr viele Jahre Spaß mit diesem Fahrrad habt.

Bewertung: 3 von 5.

Rahmen

– Bauart : Diamant
– Material Typ : Aluminium

Gabel

– Bauart : Starrgabel
– Marke : FIXIE Inc.

Schaltwerk

– Marke : ohne Schaltung
– Antriebstyp : Singlespeed
– Anzahl Gänge : 1

Kurbel

– Übersetzung 1 : 46 Zähne
– Modell : ProWheel SQ-246T-1

Innenlager

– Modell : FSA BB-7420ST

Kette

– Modell : KMC Z-510

Zahnkranz

– Modell : Shimano A8K-17

Bremsen vorne

– Marke : Alhonga
– Bremssystem : Felgenbremse

Bremsen hinten

– Marke : Alhonga
– Bremssystem : Felgenbremse

Bremshebel

– Modell : Alhonga

Lenker

– Modell : HL DR-AL-48B, 420 mm breit, 25.4 mm Durchmesser
– Material : Alu

Vorbau

– Modell : HL TDS-RD403G
– Bauart : A-Head
– Material : Alu

Sattelstütze

– Durchmesser : 27.2 mm
– Bauart : Patentstütze
– Typ : HL SP-215, micro-adjust, 350 mm lang
– Material : Alu

Nabe vorne

– Modell : KT D66F

Nabe hinten

– Modell : KT DJ3R

Felgen

– Material : Aluminium
– Bauart : Hohlkammer

Reifen vorne

– Reifenbreite : 28 mm
– Modell : WTB F110
– Größe (in Zoll) : 28 Zoll

Reifen hinten

– Größe (in Zoll) : 28 Zoll
– Reifenbreite : 28 mm
– Modell : WTB F110

Kommentar verfassen

Available for Amazon Prime